11.02.2020, von Frank Meuser

Einsatz in Monschau, Bergung eines Baumes

Am Dienstag den 11.02.2020 wurde die Räumgruppe durch den Ortsverband Simmerath angefordert.

In der Stadt Monschau waren durch den Sturm Sabine viele Bäume umgestürzt worden. Bei den Bergungsarbeiten durch den Bauhof der Stadt wurde auch ein Baum hinter einem Bachlauf in Mitleidenschaft gezogen.

Die Fällarbeiten ließen sich durch die Mitarbeiter der Stadt erledigen. Nun drohte jedoch die große Wurzel in den Bachlauf abzurutschen und eine Überschwemmung entstehen zu lassen. Das Ordnungsamt der Stadt alarmierte den Fachberater des OV Simmerath.

Dieser erkannte die Möglichkeit die Wurzel mittels eines Radladers über den Bach zu heben. So alarmierte er den OV Nörvenich. Die Räumgruppe machte sich an die Arbeit die Wurzel anzuschlagen und diese auf die Strasse zu heben.

Hier konnte der Baum weiter zerkleinert werden und auf Fahrzeuge des Bauhofes verlastet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: